ST Ursanne Les Rangiers

Eine der schönsten, aber auch gefährlichsten Rennstrecken  in der Schweiz, die seit 1972 der Einzige EM Lauf der Schweiz ist.

Spitzengeschwindikeiten über 230 km/h sind keine Seltenheit.

Die Streckenläge beträgt 5169m mit einer Höhendifferenz von 300m

Den Streckenrekord hat der Italiener Simone Faggioli mit einem Norma M20 FC mit einer zeit von 1:43:11 dies entspricht einer Durchschnittsgeschwindikeit von 180,470 km/h.

Impressionen:

Klassenrekorde: